Firmen News

Mollig warm – dank Ihrer SIEGELHAUS Fußbodenheizung

Warum gibt es die beim Hausbau mit Siegelhaus standardmäßig?

1. Heizkörper sind nicht sichtbar

Rein optisch hat die Fußbodenheizung einen klaren Vorteil gegenüber herkömmlichen Heizungen. So stören bei der Raumgestaltung und Einrichtung keine unschönen Heizkörper.

2. gleichmäßige Verteilung der Wärme im Raum

Bei der Fußbodenheizung steigt die Wärme vom Boden nach oben auf und strahlt dabei von Wänden und Decken ab. Dadurch liegt die Raumtemperatur – die sogenannte Wohlfühltemperatur – unter der einer herkömmlichen Heizung.
Benötigen normale Radiatorheizungen eine Vorlauftemperatur von etwa 50 bis 60 Grad, reicht bei der Fußbodenheizung eine Temperatur von etwa 30-35 Grad. Das spart nicht nur Energie, sondern auch Geld.

3. Fördert ein gesundes Raumklima und ist so ideal für Asthmatiker und Stauballergiker

Durch die geringe Luftzirkulation wirbelt kaum Staub auf, was besonders vorteilhaft für Hausstauballergiker ist.

Das Gerücht, dass Fußbodenheizungen nicht gut für Menschen mit Durchblutungsstörungen in den Beinen sein sollen, ist mittlerweile überholt und konnte – vor allen bei neuen Fußbodenheizungssystemen – nicht nachgewiesen werden. Hierzu beraten wir Sie gern.

Eine Qualitätsfußbodenheizung von namhaften deutschen Markenherstellern ist bei SIEGELHAUS inklusive – ohne Aufpreis!

SIEGELHAUS – wir bauen Ihr neues Traum-Haus!

Schreibe einen Kommentar