Firmen News
SIEGELHAUS Bauherrenakademie informiert:
 
Heute: Hausanschluss Trinkwasser
 
Für Ihr neues Eigenheim benötigen Sie einen Trinkwasseranschluss. Soweit klar. Die Beantragung läuft über den jeweiligen Trinkwasserzweckverband bzw. örtlichen Versorgungsträger.
 
Dieser erstellt Ihnen dann ein Angebot aufgrund der tatsächlichen Aufmaße.
 
Dieses Angebot können Sie annehmen oder …. nicht ablehnen…🤐 Leider wahr.
 
Ausschlaggebend ist also auch unter Anderem der Abstand Ihres Hauses von der Straße bzw. der Stelle, wo die Versorgungsleitungen liegen.
 
Der Preis setzt sich zusammen aus einem Festpreis (Baukostenzuschuss) und einem variablen Teil, welcher abhängig ist von der zu verlegenden Leitungslänge.
 
Nur bei letzterem Teil haben Bauherren die Möglichkeit, Geld zu sparen. Doch auch hier ist Vorsicht geboten, da die angebotenen Gutschriften für die “Eigenleistung” oft nicht die Kosten für die Tiefbauarbeiten decken. Nicht gerade die fairste Art, aber leider auch Tatsache.
 
Sinn macht also nur, die Tiefbauarbeiten so zu koordinieren, dass mehrere Versorgungsträger in einen Graben verlegt werden können.
 
Und genau hierbei hilft Ihnen unser SIEGELHAUS Anschlusspaket. Jetzt informieren!
 
SIEGELHAUS – besser bauen!

Schreibe einen Kommentar